Topsoft 2019 - Digitalisierung. Live. Konkret 2 Wochen ago

Die diesjährige Ausgabe der Topsoft Fachmesse feierte ihr Debüt in der Umweltarena in Spreitenbach. Passend zum aktuellen Thema der Nachhaltigkeit, bot der Event seinen zahlreichen Besuchern spannende Einblicke in eine Zukunft von mehr Effizienz bei geringerem Ressourcenverbrauch.

Umweltarena

Unter dem Slogan “Digitalisierung. Live. Konkret” öffnete die Topsoft am Mittwoch, dem 28.8.2019 seine Türen und bot über 100 Anbietern und 28 Referenten eine Plattform für ihre Lösungen zum Digitalen Zeitalter. 

Fachexperten aus dem In- und Ausland begleiteten die Besucher auf Ihrer Reise durch die Themenwelten und sorgten für zahlreiche, angeregte Gespräche und einzigartige Einblicke in Lösungen für Unternehmen auf Gesamt- wie auch Fachebene. An Ständen zu Themen von A wie Automatisierung bis Z wie Zahlungsverkehr warteten Innovatoren mit Showcases und Whitepapers auf Interessenten.

Die zahlreichen Messeaussteller waren fachlich in Themen-Cluster gegliedert, was einen effizienten Besuch ermöglichte und auch den Anbietern eine Umgebung des qualitativen Austausches bieten konnte. Interaktiv wurde es in den 16 Workshops, welche unterschiedlichste Themen wie Marketing, Finanzen und Fashion in den digitalen Kontext stellten und den Teilnehmern ihre Visionen und Konzepte greifbar machten.

Topsoft - Digitalisierung. Live. Konkret

Unter all den innovativen Unternehmen war selbstverständlich auch die Onedot vertreten. Mit dem PIM/MAM Themen-Cluster wurde die gegenwärtige Relevanz von Produktdaten passend hervorgehoben und da konnten wir als Experten im Produktdaten Onboarding natürlich nicht fehlen.

In einem halbstündigen Referat, boten Onedot’s CEO, Bernhard Bicher zusammen mit dem ERP- und PIM- Experten, Roger Busch, den Besuchern exklusive Einblicke in eines ihrer Projekte. Gemeinsam wurde die Implementierung eines PIM-Systems bei einem Möbel-Grosshändler veranschaulicht und die Kernpunkte einer solchen Herkules-Aufgabe hervorgehoben. Dabei zeigten die beiden Referenten den Wert von gut strukturierten Produktdaten in einem hochwertigen PIM (Product information Management) System auf.

PIM Implementation

Die Essenzen aus dem Referat wurden von den Vortragenden in den folgenden sechs Punkten zusammengefasst:

  1. Kombination von Technologie und Change-Management bringen den Erfolg
  2. Change-Management Massnahmen gehören in jeden PIM/MAM Projektauftrag
  3. Der Teufel liegt im Detail
  4. Zerlegen Sie komplexe Daten (Onboarding) Prozesse in einzelne, überprüfbare Schritte
  5. Selbstlernende Systeme lernen durch vorklassifizierte Daten und User Feedback
  6. Klare Zielsystem-Definition sowie konsequentes Anforderungsmanagement sind elementar

Jedoch lief nicht alles an der Topsoft reibungslos. Die geringe Anzahl an Besuchern nach dem Mittagessen, verursachten einen gewissen Unmut bei den Standbetreibern und Referenten. Auch das Catering, welches an einer Digitalisierungs-Messe nur Bargeld akzeptierte, wusste dadurch nicht zu überzeugen.

Zusammenfassend war die Topsoft aber ein gelungener und spannender Event, welcher seinen Besuchern Einblicke in die digitalen Möglichkeiten aus erster Hand bot und den Austausch, zwischen Fachexperten wie auch Unternehmen von jeglicher Industrie und Grösse förderte.

 

#produktdaten #topsoft #pim #digitalisierung #saas

No Replies on Topsoft 2019 – Digitalisierung. Live. Konkret

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>