Alexandre Salzmann
Head of Solution Sales
Alexandre Salzmann
SKUs onbaorded

120000

SKUs onbaorded
Lieferanten und Content Provider

5

Lieferanten und Content Provider
tägliche Aktualisierungen

4

tägliche Aktualisierungen

WEBSHOP MIT HOCHWERTIGEN PRODUKTDATEN AUS EINER HAND BETREIBEN

Swisscom ist das führende Telekommunikationsunternehmen und einer der grössten IT Dienstleister in der Schweiz mit einem Jahresumsatz von 11.1 Mrd Schweizer Franken. Das Unternehmen gehört zu 51% der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Über 19'000 Mitarbeiter inklusive Lernende sind primär in der Schweiz, in Italien (über die Marke Fastweb) und im Rest der Welt tätig, unterschiedlichste Dienstleistungen zu erbringen, von digitalem Fernsehen, Internet und fixer/mobiler Telekommunikation für Endkunden, bis zu Netzwerkinfrastruktur, Cloud- und ICT-Services für Firmenkunden in den Sektoren Sicherheit, Banken, Energie, Unterhaltung, Werbung und Gesundheit.

Der Swisscom ICT B2B Shop, welcher als Teil des Swisscom Business Center für Firmenkunden verfügbar ist, bietet verschiedene ICT Produkte an, welche die Dienstleistungen von Swisscom komplementieren. Swisscom tritt hier als Wiederverkäufer der am Markt relevanten Marken auf. Um den Webshops mit hochwertigen Produktinformationen zu speisen, wurde ein Partner gesucht, um den Content Management Prozess und die Bereitstellung der Produktdaten zu unterstützen und durchzuführen. Hierzu wurde auf die Onedot Plattform gesetzt, welche diese Aktivitäten als Kerndienstleistung seit mehreren Jahren anbietet. Für Swisscom war insbesondere ein einfach zu integrierender Produktdaten-Onboarding Prozesses, ein hoher Automatisierungsgrad und hohe Datenqualität wichtig.

Ein hoher Automatisierungsgrad ist zentral für Produktdaten im ICT Bereich, da Hardware-Produkte gewöhnlich zahlreiche technische Eigenschaften, Datenblätter, unterstützte Schnittstellen, passende Zubehörprodukte, etc. aufweisen. Swisscom Firmenkunden sollen über diesen Webshop passende Hardware-Produkte und Dienstleistungen aus einem Sortiment von über 120'000 Artikeln schnell und effektiv auswählen können. Produktstammdaten sollen möglichst von einem einzelnen Content Provider bezogen, auf die Swisscom-spezifische Datenstrukturen und -formate transformiert, und automatisch angeliefert werden. Dasselbe soll auch mit Verfügbarkeitsinformationen und Preisen der verschiedenen Anbieter geschehen. Als Content Provider wurde 1WorldSync Content Solutions (ehemals CNET Content Solutions) ausgewählt.

Swisscom hat sich mit der Partnerschaft mit Onedot zum Ziel gesetzt, hoch-automatisch und zuverlässig die gesamte Bereitstellung von Produktstammdaten, Verfügbarkeitsinformationen und Preisen aus einer Hand zu erwerben. Dadurch kann der gesamte Webshop über eine Anbindung an die Onedot Plattform auf einer einheitlichen Datenbasis betrieben werden, was Kosten tief hält und eine durchgehend hohe Datenqualität sicherstellt.

WIE ONEDOT HELFEN KONNTE

In Zusammenarbeit mit Swisscom wurden als erster Schritt die Datenformate für den Datenaustausch definiert, wobei Onedot Swisscom beratend zur Seite stand. Als Basis wurde ein XML Dialekt definiert, welcher über eine Schnittstelle seitens Swisscom einfach konsumiert werden kann. Für den Austausch von Produktstammdaten wie auch für den Austausch von Lieferantendaten wie Preisen und Verfügbarkeiten der Produkte wurden separate Datenformate definiert. Die Datenformate wurden anschliessend in der Onedot Plattform modelliert und standen danach zur Verfügung, um die Daten-Pipelines zu realisieren.

Als nächster Schritt wurde der 1WorldSync ContentConnector über die entsprechende Standardschnittstelle der Onedot Plattform angebunden und als Daten-Pipeline konfiguriert. Diese Integration der Onedot Plattform synchronisiert automatisch die für Swisscom relevanten Produkte aus dem Produktdaten-Pool von 1WorldSync zu Onedot. Aus diesem Produktdaten-Pool werden die täglichen Lieferungen von Produktstammdaten durchgeführt, mit minimalen Anpassungen, um das Produktdatenmodell von 1WorldSync an die Bedürfnisse von Swisscom anzupassen.

Anschliessend hat Onedot weitere Daten-Pipelines für die Verarbeitung der Lieferantendaten konfiguriert, welche durch Swisscom über einen Onedot SFTP Endpunkt mehrmals täglich angeliefert werden. Lieferantendaten zu den verfügbaren Produkten beinhalten normalerweise EANs/GTINs, MPN (Manufacturer Part Number), Markeninformationen, sowie Preise und verfügbare Lagerkapazität. Die Produktstammdaten aus der 1WorldSync Produktdaten-Pipeline werden als erstes mit den aktuellen Lieferantendaten abgeglichen, wobei Produkte für welche keine Lieferanteninformationen verfügbar sind nicht weiter verarbeitet werden. Danach werden Preis- und Verfügbarkeitsinformation angereichert und mehrere Datenharmonisierungsschritte zur Qualitätsverbesserung durchgeführt. Schlussendlich werden die zu liefernden Dateien basierend auf den Spezifikationen von Swisscom generiert. Die Datenlieferung findet über einen Onedot SFTP Endpunkt statt, wo Swisscom die Daten mehrmals täglich abholt.

Um Probleme bei der automatischen Assoziierung von Produktstammdaten mit Lieferantendaten zu korrigieren, wurden die Daten-Pipelines so aufgesetzt, dass kontinuierlich Feedback zu Markennamen und deren Änderungen gegeben werden kann, und dieses bei den nächsten Verarbeitungsläufen berücksichtigt wird. Somit kann Swisscom unabhängig von Onedot Support Probleme bei der Verarbeitung lösen, und das Feedback ermöglicht das erneute Training der Software und damit das kontinuierliche Lernen der Onedot Plattform.

Mit dieser vollautomatischen Lösung hat Swisscom den Grundstein gelegt für einen erfolgreichen Content Management Prozesses und kann sich so intern auf den Betrieb des Webshops und die Dienstleistungserbringung für ihre Firmenkunden fokussieren.

DAS RESULTAT

Durch die Anbindung an die Onedot Plattform erhält Swisscom 4 Mal täglich Produktstammdaten von bis zu 120'000 Artikeln inklusive Preise, Verfügbarkeit und weiteren Informationen von verschiedensten Anbietern. Swisscom liefert täglich die gewünschten Produktkategorien, Preis- und Verfügbarkeitsinformationen der Zulieferer über einen Onedot SFTP Endpunkt an. Produktstammdaten und Lieferantendaten werden durch die Onedot Plattform in separaten Daten-Pipelines zu unterschiedlichen Zeiten verarbeitet, zusammengeführt, abgeglichen und in optimierten XML-basierten Datenformaten über den Onedot SFTP Endpunkt an Swisscom ausgeliefert.

Die Produktstammdaten aus dem 1WorldSync Daten-Pool werden hoch-automatisch mit den entsprechenden Preis- und Verfügbarkeitsinformationen der Zulieferer assoziiert, auch im Falle von Änderungen der Markennamen oder Zulieferer selbst. Zusätzlich kann auch manuell in diesen Prozess eingegriffen werden durch ein spezifisches Mapping, welches in der Onedot App gepflegt werden kann. Dadurch wird sichergestellt, dass Produkte jederzeit mit den benötigten Preisen und unter der richtigen Marke im Webshop dargestellt werden.

Der automatisierte tägliche Onboarding-Prozess durch Onedot bildet die Voraussetzung, um den Swisscom ICT B2B Shop zu betreiben und Swisscom Firmenkunden ganzheitliche Dienstleistungen im Bereich Netzwerkinfrastruktur, Cloud- und ICT-Services anbieten zu können. Das Produktsortiment kann flexibel angepasst werden und somit agil auf die Bedürfnisse der anspruchsvollen Kundschaft reagiert werden.

Nach einer initialen Setup-Phase liefert uns Onedot nun mehrere Male täglich Produktstammdaten von 1WorldSync und Informationen zu Preis und Verfügbarkeit unserer Zulieferer, zuverlässig und genau in der Struktur die wir importieren können. Genau das was uns vorgeschwebt hat.
Alessandro Picardi
Alessandro Picardi
Purchase Manager
Alessandro Picardi
Purchase Manager
Alexandre Salzmann
Swisscom is the leading provider of communication, IT and entertainment in Switzerland.

Überzeugen Sie sich selbst.

Über Onedot können wir ein effizientes Lieferanten-Onboarding sicherstellen und den Ausbau unseres Marktplatzes beschleunigen. Dabei erreichen wir ein neues Level der Digitalisierung bei internen Prozessen.

Lesen Sie die
Erfolgsgeschichte.

Mit dem neuen Produktdatenmodell können wir uns von Mitbewerbern differenzieren. Dadurch steigern wir unseren Umsatz und garantieren weiteres Wachstum. Die professionalisierte Struktur ist genau auf unsere Anforderungen abgestimmt und ermöglicht es uns, agil auf sich ändernde Marktbedingungen zu reagieren.

Lesen Sie die
Erfolgsgeschichte.

Onedot identifizierte, klassifizierte und gruppierte die neuen Produkte für den PIM-Import und den Webshop schnell und effizient. Die manuellen Arbeiten wurden effektiv reduziert, Kosten minimiert und die Marktexpansion beschleunigt.

Lesen Sie die
Erfolgsgeschichte.
Erleben Sie Onedot mit ihren eigenen Augen.
Sehen Sie selbst, wie viel hochqualitative Produktdaten für ihr Unternehmen bringen. Kostenlos und unverbindlich.
Demo vereinbaren