Company Offsite Januar 2019: Ftan, Graubünden 1 month ago

Wir stehen vor einer gewaltigen Bergkulisse. Kniehoch im Schnee, atmen die frische Bergluft überraschend entspannt ein und bestaunen die Postkartenausblicke am Laufmeter. In der normalerweise sonnenverwöhntesten Region der Schweiz empfängt uns Ftan im majestätischen weissen Mantel.

Bei zehn Grad unter Null geniessen wir den Charme des Ortes, der insbesondere mit dem Panoramablick auf die gegenüberliegende Talseite mit dem historischen Schloss Tarasp und den Unterengadiner Dolomiten besticht. Das im Schweizer Kanton Graubünden gesprochene Rätoromanisch bringt uns für einen Augenblick weg von Produktdaten Onboarding, Datenbereinigung und Schema Mapping; wir sind einfach da.

Es fing ruhig an. Die Zugfahrt von Zürich nach Scuol und dann anschliessend mit dem Postauto nach Ftan war angenehm. Drei Stunden reiste das Onedot Team zum Hochalpinen Institut Ftan, einer Sportmittelschule mit einem Internat für Mädchen und Knaben im Unterengadin im Kanton Graubünden. Die älteste Privatschule im Engadin war unser Januar 2019 Company Offsite Retreat und als wir mit Koffer und Rucksäcken die sehr lange Schnee-belassene Strasse nach oben kraxelten, kam mir der Satz des Schriftstellers Jan Rys in den Sinn: “Das Bergsteigen wird durch die Existenz von Bergen sehr erschwert”. Man könnte dazufügen:”Mit einer dicken Kamera, Rechner und ordentlich Büromaterial im Gepäck, noch etwas mehr”.

Das Hochalpine Institut Ftan ist beeindruckend angenehm. Die Lehrer sind nett und zuvorkommend, die Lernzimmer und Schlafräume ausreichend, und die Schüler ordentlich. Die Küche lieferte schmackhaftes Essen, wir konnten uns schnell zurechtfinden und waren mit der Wahl des Ortes für unser Company Offsite sehr zufrieden.

Warum ein Company Offsite? Aus der vertrauten Umgebung herausgeholt und ausserhalb des Büros kann der Teamgeist des Unternehmens besser aufgebaut werden, zum Beispiel vergangenes Jahr wurde genauer reflektiert und die Leistungen sowohl auf Unternehmensebene als auch auf individuell besser anerkannt. Das Jahr 2019 soll ein starkes Jahr werden und wir waren alle bereit die Strategie für unser Unternehmen gemeinsam zu formen.

Darum haben wir am ersten Tag den ganzen Tag die Roadmap 2019 diskutiert, das vergangene Jahr bemessen und ein Workshop durchgeführt. Abends kam unser externer Berater dazu und wir entspannten im Ftaner Restaurant bei Getränken und Pizza.

Das Aufstehen und Frühstück um 07:15 war überraschend einfach für die Meisten und anschliessend ging es direkt weiter mit Präsentationen, Objectives und Key Results. Die Wunderwaffe moderner Führungskräfte wird bei uns demokratisch gehandelt und hilft die Ziele im Auge zu behalten. Abends dann das Highlight,  der Besuch im Bergrestaurant Prümaran Prui auf 2062 Meter über Meer, direkt am Höhenweg nach Motta Naluns bei der Sesselbahn-Bergstation Ftan.

Ein Teil des Onedot Teams lief den Berg hoch via Winterwanderweg Ftan – Prui und die anderen wählten die Sesselbahn zum Fondueplausch mit anschließender Nachtschlittenfahrt.

Darauf haben sich die meisten gefreut; nach dem Käsefondue gab es die Möglichkeit mit einem Schlitten 4 km die Schlittenabfahrt herunterzurasseln, was sehr fröhlich, feucht und schnell war. Nass und Adrenalin versorgt, liessen wir uns nieder in der Talstation bei einem warmen Getränk in einer lustigen Team Nacht.

Am kommenden Morgen wurde mit einer Sessions über Kollaboration sowie Firmenkultur der letzte Teil des Company Offsite abgeschlossen. Das ganze Team lieferte alle drei Tage fleissig Ideen, Kritik und Visionen und der letzte Klausurmorgen konnte nochmals zeigen, wie wir zusammen funktionieren. Nach gemeinsamem Mittagessen konnten wir mit unserem Gepäck wieder runter ins Dorf spazieren und den Bus zum Wahrzeichen des Unterengadins, Schloss Tarasp,  nehmen.

Schloss Tarasp aus dem 11. Jahrhundert umfasst rund 100 Räume. Unter anderem steht im ehemaligen Waffensaal eine imposante pneumatische Konzertorgel aus Dresden, mehrere Zweckräume strecken sich in langen Korridoren und überall sind Kunstwerke des jetzigen Eigentümers, dem Unterengadiner Künstler Not Vital präsent. Nach einem Kaffee und Kuchen  endete der dreitägige Ausflug und wir nahmen den Zug zurück nach Zürich.

Berge sind stille Meister und machen schweigsame Schüler schrieb Goethe ausser Puste, als er angeblich den Berg nicht mehr hochkam. Nein, tat er natürlich nicht, aber wir verstanden den Satz nach dem Company Offsite besser. Das Onedot Team konnte in den Bergen die Ruhe finden, Freundschaften stärken und alle Vereinen. Weil wir im Alltag zu wenig Zeit finden mal stehen zu bleiben um einfach Kraft, Ideen und Zukunftsbild zu schöpfen. Die Berge haben uns dabei geholfen.

#onedot #company #together #future

READ MORE > onedot/blog   > onedot/minutes

No Replies on Company Offsite Januar 2019: Ftan, Graubünden

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>